Join now
Log in Join

"KINDER DES OLYMP" (Children of Paradise by Jacques Prévert)

Hosted by the Consul of the Munich Life, Wellness, Sport Group
Event Cover Photo
Took place 2 months ago
Tue 07 Aug 20:00 - 22:00

Ready to Join?

Let's see the play "Kinder des Olymp" ("Les Enfants du Paradis") by Jacques Prévert; a screenplay who was nominated for the Oscar for Best Original Screenplay at the 19th Academy Awards.
The story is at once simple and extremely complex. A mime named Baptiste (Jean-Louis Barrault) falls in love with a street woman known as Garance (Arletty)--and through a series of coincidences and his own love for her finds the inspiration to become one of the most beloved stage artists of his era. But when shyness causes him to avoid consummation of the romance, Baptiste loses Garance to her own circle of admirers--a circle that includes a vicious member of the Paris underworld (Marcel Herrand), rising young actor (Pierre Brasseur), and an egotistical and jealous aristocrat (Louis Salou.) With the passage of time, Garance recognizes that she loves Baptiste as deeply as he does her... but now they must choose between each other and the separate lives they have created for themselves.

"KINDER DES OLYMP"
nach einem Drehbuch von Jacques Prévert
Regie: Jochen Schölch

"Jochen Schölch inszeniert „Kinder des Olymp“ (...) und es gelingt ihm, auf kleinstem Raum die flirrende Atmosphäre des Originals, das tosende Leben der Schauspieler und Gaukler einzufangen. Der Vorhang und die Bretter, das ist das Bühnenbild, das Thomas Flach für diesen Abend entworfen hat. Es ist so einfach wie genial: Mal wird das Publikum zu den Theaterbesuchern, sieht die Vorstellungen der Künstler. Dann wieder sieht es die Auftritte quasi von hinten, blickt hinter die Kulissen und in die Garderoben. Vor dem Vorhang ist hinter dem Vorhang. Das Theater ist das Leben, das Leben ein Theater. (...) Schölch holt [den Film] ins Theater, setzt ein weiteres Mal auf minimale Ausstattung und maximale Schauspielerkunst und zaubert den Flair des Pariser Künstlerlebens auf seine leere Bühne. (...) Hier ist alles aus einem Guss, die leichte Surrealität, die über vielen Szenen liegt, verleiht diesem Abend einen ganz eigenen Flair. Was man hier zu sehen kriegt, ist ganz großes Kino. Nein: Theater!" (Die deutsche Bühne)

See more: See more: Protected content

The performance is in german language!

Note: Please purchase your individual ticket in advance here:Protected content

Looking forward to see you,