Join now
Log in Join

HL! Kinderuni Darmstadt needs ad hoc support

Sorry, no time for translation of this eMail text to english:
--------------------------- Protected content
HILFE! Kinderuni Darmstadt muss an diesem Wochenende aus den Geschäftsräumen ausziehen...

Hallo ringsherum,

es gibt ein Problem mit der Kinderuni Darmstadt ( Protected content ), die ich vor einigen Jahren mitgegründet habe und ihrem Trägerverein „Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V“.

Wie ich letzte Woche gerüchteweise und gestern als definitiv erfuhr, muss das bisher genutzte Büro in der Karlstr. 96, Protected content bis Mittwoch 14.01.15 geräumt sein – und es gibt bisher noch kein neues Büro und auch keine Interims-Lagerfläche. Jetzt versuche ich zusammen mit bisher zwei Frauen ad hoc etwas „nebenbei“ zu organisieren und hoffe, dass zumindest eine Zwischenlagerung hinhaut – statt Zwangsräumung auf den Sperrmüll o.ä.

Wir wissen noch nicht, wohin Schreibtische, PC’s, Aktenordner, Regale etc. hin transportiert werden können / sollen, haben noch keinen Transporter, sind zu wenige Leute und haben eigentlich alle nicht genug Zeit, um das mit diesen paar Nasen zu leisten. Erschwerend hinzu kommt, dass am Samstagnachmittag dort noch ein Programmierkurs für 4 Kinder stattfindet, die dafür die Schreibtische, PC’s, Verkabelung, noch nutzen.

Der Plan ist nun, morgen,
• Freitagabend (ab 18 h) schon mal anfangen, das einzupacken und abzubauen / einlagerungsfähig zusammenzustellen, was für den Programmierkurs nicht gebraucht wird, das Ganze
• Samstagvormittag (vor 12 h) und
• Samstagabend (ab 18 h) fortzusetzen und am
• Sonntag ab 9 h den Rest inkl. Einladen, Transport, Ausladen
zu erledigen.

Ad hoc würde ich vermuten, dass es vielleicht um Protected content geht (davon die Hälfte klein, weil papierlastig), 8 oder 9 zerlegbare Schreibtische, jeweils PC, Bildschirm, Stuhl dazu. Wenn das mal soweit auseinandergenommen und für die Einlagerung zusammengestellt ist, dürfte Einladen, Transportieren, Auslagen kein großer Akt mehr sein.

Wir könnten hier bei Allem etwas Hilfe gebrauchen, damit wir nicht total untergehen. Wenn wir einige Leute mehr sind, die vielleicht auch noch Akkuschrauber etc. mitbringen könnten, wäre uns sehr geholfen. Abgesehen davon hätten alle zusammen auch mehr Spaß! 

Und wenn jeder mitmacht, der vielleicht auch nur ein Stunde Zeit erübrigen kann, ist das eine sehr große Hilfe, für die ich mich im Namen aller Beteiligten schon im Voraus bedanke! Bevor ich das Budget der Kinderuni damit belaste: Hat jemand die Möglichkeit, einen größeren Sprinter o.ä. als Transportfahrzeug mit einzubringen? Eine angemieteter schlägt wohl mit über Protected content zu Buche… Hat jemand Umzugskartons übrig, die wir verwenden könnten? Sonstiges Umzugsmaterial? Hat jemand Ideen für zukünftige Büro und Seminarräume für die Kinderuni? Hat jemand Ideen für Lagerraum, wo wir den Kram einlagern können, bis wir was passendes als Büro und Seminarraum gefunden haben?

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps – und vielleicht sogar tätige Hilfe?

Nun, zumindest für ein paar Kleinigkeiten zu essen und zu trinken wollen wir sorgen. Klar – es ist natürlich auch Arbeit und kurzfristig ist immer schlecht. Ich würde aber gerne das Erfolgserlebnis mit Euch teilen, diese „Katastrophe“ gemeinsam bewältigt zu haben. Wie sieht’s bei Euch aus? Könnt Ihr etwas Zeit in Darmstadt dafür erübrigen?

Ich bin über meine berufliche Mobilnummer Protected content die private Protected content , Mitstreiterin Catarina Haak über Protected content .

Vielen Dank im Voraus für Euer schnelles Feedback!

Gruß,

Detlef

Darmstadt Forum