Join now

Concerts with the Wöckherl Organ from June on! (Vienna)

Hi. Some of us had a presentation and concert last Friday with the oldest organ in Vienna Protected content
There are several concerts in June! In the evening.
Please give a look and make your reservations, you won't regret it.
Protected content

Info in German:
Protected content QUINTESSENZ

6. Juni bis 5. Oktober - an Wien’s ältester Orgel Protected content
in der Franziskanerkirche

Zum 5. Mal, doch erheblich erweitert und mit neuem Konzept findet dieser seit Beginn höchst erfolgreiche Konzertzyklus rund um die Wöckherl-Orgel im stimmungsvollen Betchor der Wiener Franziskanerkirche statt. Diesmal sind es gleich 9 Konzerte, doch nicht mehr konzentriert im Mai wie in den letzten Jahren, sondern verteilt auf die Monate Juni bis Oktober.

Es bleibt Anliegen des Guardians des Franziskanerkonvents P. Felix Gradl und des Kurators des unschätzbar wertvollen Instruments, Johannes Ebenbauer, hier Konzerte auf allerhöchstem Niveau zu veranstalten. Die Erfahrungen und die bisher jedes Mal unverändert hohe Akzeptanz und steigende Besucherzahl lassen es logisch erscheinen und haben Johannes Ebenbauer ermutigt, die Konzertreihe auszubauen und Solisten sowie Ensembles zu gewinnen, die ein kontrastreiches Programm unter Einbeziehung der heuer komplett gereinigten und jetzt wieder prächtig klingenden großen Rieger-Orgel auf der Westempore bieten. Dem für das Orgelspiel so charakteristischen Improvisieren wird vermehrt Raum gegeben; in einem Konzert werden Jeremy Joseph & Johannes Ebenbauer „Spontane Orgeldialoge“ an beiden Orgeln (auch gleichzeitig) improvisieren.

Jedes der 9 Konzerte findet unter einem speziellen Motto statt, mit Titeln wie etwa „Rom, Venedig, Wien, Augsburg“ oder „Une promenade en Europe“, oder „Soundscapes Protected content . Der Bogen ist gewaltig erweitert worden und reicht von der Renaissance bis ins 20 Jh. unter Einbeziehung der Musiklandschaften von Norddeutschland bis Italien und Spanien. Österreich ist dazwischen vertreten mit großen Komponisten, von denen einige im 17. Und 18. Jh. auf der Orgelbank der Wöckherl- Orgel gesessen sind und hier gewirkt haben – so etwa J.J. Froberger oder J.K. Kerll! Protected content

Die Wöckherl-Orgel ist seit der so gelungenen Restaurierung Protected content auf eine Weise präsent wie kaum ein anderes vergleichbares historisches Instrument: neben den nunmehr 9 attraktiven Quintessenz –Konzerten erklingt die Orgel unverändert bei Hochämtern und wird zudem von April bis Oktober jeden Freitag um 14h der Öffentlichkeit mit einem kleinen Vortrag und Konzert präsentiert. Protected content

Das Programm von Quintessenz Protected content

QE1: Protected content , 19:30h
ROM VENEDIG WIEN AUGSBURG, Spätrenaissance und Frühbarock
Manuel Schuen an der Wöckherl-Orgel & das Ensemble Vox Archangeli
mit Werken von G. Frescobaldi, B. Graziani, G. Gabrieli, G. Valentini, G.F. Sances,
H.L. Hassler, G. Aichinger, C. Erbach

QE2: Protected content , 19:30h
Bruno Oberhammer an der Wöckherl- & Rieger-Orgel
IN STILO FANTASTICO
Werke von G. Frescobaldi, J.K. Kerll, J.J. Froberger, D. Buxtehude,
J.S. Bach, J.G. Müthel, Improvisation

QE3: Protected content , 19:30h
Martin Haselböck an der Wöckherl- & Rieger-Orgel
ECHOS FROM AUSTRIA
Werke von J. Buus, G. Valentini, J.J. Froberger, G. Muffat,
F. Liszt, E. Krenek, Improvisation

QE4: Protected content , 19:30h
Jeremy Joesph & Johannes Ebenbauer
SPONTANE ORGELDIALOGE
Improvisationen an der Wöckherl- & Rieger-Orgel

QE5: Protected content , 19:30h
CON TROMBA E VOCE FESTIVA
Siegfried Koch, Barocktrompete | Susanne Kurz, Sopran |
Johannes Ebenbauer an der Wöckherl- & Rieger-Orgel
Werke von G. Fantini, G.B. Viviani, Leopold I., A. Scarlatti,
T. Volckmar, G.F. Händel, J.S. Bach

QE6: Protected content , 19:30h
SOUNDSCAPES Protected content
Georg Gratzer, Saxophon | Susanne Kurz, Sopran |
Johannes Ebenbauer an der Wöckherl- & Rieger-Orgel
Werke von A. Piazzolla, A. Heiller, J. Ebenbauer, G. Gratzer
und Improvisationen über Gregorianische Gesänge

QE7: Protected content , 19:30h
TROMBETT- UNDT MUSIKALISCHER TAFFELDIENST
Jean-François Madeuf, Naturtrompete | Barbara Konrad, Barockvioline |
Marrie Mooij, Barockvioline & Barockviola | Sylvestre Vergez, Barockviola |
Ronan Kernoa, Violone | Ewald Demeyere an der Wöckherl-Orgel
Werke von H.I.F. Biber, P.J. Vejvanovsky, P.J. Rittler, J.H. Schmelzer

QE8: Protected content , 19:30h
Monica Melcova, an der Wöckherl- & Rieger-Orgel
UNE PROMENADE EN EUROPE
mit Werken von A.d.Heredia, J. Bull, W. Byrd, J. Boyvin,
A. Vivaldi - J.S. Bach, Improvisationen

QE9: Protected content , 19:30h
Martin Böcker, an der Wöckherl-Orgel
MUSIK AUS DEM NORDEN
mit Werken von P. Philipps, J.P. Sweelinck, J. Bull, P. Cornet,
J. Steffens, H. Scheidemann, J.R. Radeck, D. Buxtehude

Ort:
Franziskanerkirche Wien, Betchor
Eingang über die Klosterpforte, Franziskanerplatz 4, A- Protected content

Karten:
€10/6 (QE 2,3,8, Protected content (QE 4,5, Protected content (QE 1,7)
Ermäßigungen für SchülerInnen, Studierende, Zivil- u.
Präsensdienst leistende, Menschen mit Behinderung
Kartenreservierung unter tickets@

Vienna Forum