Unsere unverzichtbaren Umzugsservices
erleichtern Ihnen den Umzug.

Unser Expertenteam hilft Ihnen gerne dabei, Ihr neues Zuhause im Ausland zu finden, Ihr Eigentum zu versenden und sich in einem neuen Land niederzulassen.

Los geht‘s

Moving to Canada

Auswandern nach Kanada: Unser ultimativer Guide

Träumen Sie schon lange davon, nach Kanada auszuwandern? Unser umfassender Guide wird Sie mit dem nötigen Wissen ausstatten, sowie Ihnen die Schritte und Anforderungen für eine Einreise erläutern – egal, ob Sie alleine oder mit Ihrer Familie umziehen.

Wollen Sie auswandern? Einen internationalen Umzug sollten Sie nicht alleine organisieren müssen. Als Expats wissen wir genau, was Sie jetzt benötigen. Unsere unverzichtbaren Umzugsservices erleichtern Ihnen den Schritt ins Ausland zu ziehen und dort zu leben. Kontaktieren Sie uns, und beginnen Sie mithilfe unserer Auswanderungs-Checkliste bereits heute mit den Vorbereitungen für Ihren Umzug.

Für alle Träumer, die schon lange darüber nachdenken nach Kanada auszuwandern, und nun endlich Ihre Worte in Taten umsetzen, kommt unser Guide wie gelegen. Hier erfahren Sie, wie Sie nach Kanada ziehenbzw. wie einfach oder gar schwierig sich die Einreise gestalten kann. Zudem erklären wir Ihnen, warum dieses Land ein beliebtes Zuhause für Expats ist.

In Kanada zu leben bringt viele Vorteile mit sich. Nicht umsonst wurde das Land in den letzten Jahren immer wieder in die Top 50 der beliebtesten Expat Destinationen in einer von Mercer weltweit durchgeführten Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebensqualität gewählt. Auch in der InterNations Expat Insider Umfrage von 2018 belegte Kanada in der Kategorie „Lebensqualität“ den 13. Platz und in der Kategorie „Sicherheit“ den siebten. Wie einfach es ist, sich dort einzuleben und einen Job zu finden, zeigen die Kategorien „Einleben“ und „Arbeiten im Ausland“, in denen Kanada auf Platz 14 und 15 thront.

Diese und viele weitere Gründe machen Kanada zu einem wunderbaren Land. Allerdings ist der Weg dorthin nicht immer unkompliziert oder geradlinig. In diesem Guide listen wir wichtige Informationen zum Umzugs- und Auswanderungsprozess nach Kanada auf, wie Tipps zu Visaanträgen und Arbeitserlaubnissen, sowie zu Job- und Wohnungssuche. Auch versuchen wir hier genau auf das örtliche Gesundheits-, Bank- und Steuerwesen einzugehen sowie das kanadische Bildungssystem zu erläutern. Und zum Schluss erklären wir, wie es ist im Land anzukommen und dort auch tatsächlich zu leben.

auswandern

Auswandern

Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal ins Ausland ziehen oder bereits mehrmals umgezogen sind, wirft ein solcher Prozess viele Fragen auf. In unserem vollständigen Guide finden Sie alle Antworten auf diese Fragen. Von den ersten Vorbereitungen bis zur Verhandlung eines Umzugskostenzuschusses, InterNations GO! hilft Ihnen beim Umzug und bei der Ankunft, und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Nach Kanada auszuwandern ist alles andere als einfach. Seien Sie jedoch versichert, dass dieser Guide die Vorbereitung auf Ihr Expat-Abenteuer im Ausland vereinfacht. Wenn Sie Informationen zum Umzug, Packen, Versand und zur Lagerung Ihres Hab und Guts suchen, werden Sie in diesem Abschnitt fündig. Wir erklären Ihnen alles, was sie über Zwischenlagerung oder langfristige Aufbewahrung von Möbeln und Haushaltsgeräten wissen müssen, wie Sie Ihr Auto nach Kanada importieren und wie die Zollabwicklung im jeweiligen Land abläuft.

Bevor es ans Kofferpacken geht, sollten Sie einen Blick auf die Zollgesetze und -bestimmungen Kanadas werfen. Was sind zum Beispiel die Einfuhrbeschränkungen für Alkohol und Tabak? Welche Lebensmittel sind verboten? Wussten Sie, dass die Einfuhr von Käse kein Problem ist? Solange Sie die erlaubte Menge von 20kg nicht überschreiten, wird man Sie beim Zoll durchwinken.

Doch nicht nur Ihr vierbeiniger Freund benötigt Impfauffrischungen vor der Reise, auch Sie sollten gegebenenfalls nachprüfen, was Ihnen fehlt. In diesem Abschnitt werden die für Kanada erforderlichen Impfungen und andere gesundheitlichen Anforderungen für eine reibungslose Einreise aufgelistet. Bei der obligatorischen medizinischen Untersuchung müssen Sie einen vollständigen Fragebogen abgeben, sowie eine physische Untersuchung durchlaufen. Es werden nicht nur Ihr Gewicht und Ihre Körpergröße nachgeprüft, sondern auch Ihr Hör- und Sehvermögen sowie Ihre Lungenkapazität untersucht, Ihr Blutdruck gemessen, Ihr Herz abgehört, Ihr Bauch abgetastet, und Ihre Reflexe getestet.

Es steht außer Frage, dass all diese Schritte ein stolzes Sümmchen kosten. Wie viel sollten Sie also für Ihren Umzug nach Kanada einplanen? In diesem Abschnitt erhalten Sie einen Überblick über die möglichen Kosten, von Visums- und Arbeitserlaubnisanträgen, über den Transport von Haustieren, sowie Zollabgaben bei der Einreise in Kanada. Auf diese Weise können Sie sich ein Bild davon machen, wie viel Sie vor Ihrem großen Abenteuer beiseitelegen sollten.

Guide lesen
visa-arbeitserlaubnisse

Visa & Arbeitserlaubnisse

Wenn Sie nach Kanada ziehen, müssen Sie erst mal herausfinden, wie Sie ein Visum und eine Arbeitserlaubnis erhalten. Zugegeben, sich durch den kanadischen Dschungel der Visaanträge zu kämpfen, wirft viele Fragen auf zum Thema Visabestimmungen, Visaarten und deren Kosten ein. Als Beispiel, eine Aufenthaltserlaubnis kostet in etwa 155 CAD (117 USD).

Dieses benötigen Sie dann, wenn sie in Kanada arbeiten möchten. Welche Art des Arbeitnehmervisums Sie beantragen müssen, hängt stark davon ab, welcher Arbeit Sie in Ihrem neuen Zuhause nachgehen wollen.

Wollen Sie in Kanada arbeiten, hängt die Art des Arbeitnehmervisums, das Sie beantragen müssen, davon ab, welcher Arbeit Sie in Ihrem neuen Zuhause nachgehen wollen. Besonders ausgebildete Arbeitersogenannte „Talente“ und Geschäftsleute haben die Möglichkeit, mittels des Express-Entry-Systems in das Land einzureisen und sogar ihre Familien im Rahmen des Familienvisums sofort mitzunehmen. Möchten Sie sich in Kanada aber selbstständig machen, müssen Sie einige Anforderungen erfüllen und ein separates Antragsverfahren durchlaufen. All das erklären wir Ihnen in diesem Abschnitt.

Haben Sie den Plan, dauerhaft in Kanada zu leben, erklären wir Ihnen in diesem Guide auch, wie sie zunächst eine befristete Aufenthaltserlaubnis (TRV), auch Besuchervisum genannt, erhalten.

Fragen Sie sich, was es mit dem kanadischen Punktesystem auf sich hat und wonach man Sie bewertet? Kanada beurteilt Bewerber dann anhand ihrer Sprachkenntnisse, Ausbildung, Berufserfahrung, Alter, Beschäftigung und mehr.

In diesem Guide beantworten wir alle Fragen zu den obengenannten Themen und behandeln viele weitere Informationen – von den unterschiedlichen Arbeitserlaubnissen über die Beantragung eines dauerhaften Wohnsitzes, bis hin zu den verschiedenen Einwanderungsprogrammen Kanadas.

Guide lesen

Möchten Sie ins Ausland ziehen?

Machen Sie es sich einfach mit unseren unverzichtbaren Umzugsservices. Wir helfen Ihnen beim Umzug, bei der Wohnungssuche, beim Ankommen und Einleben.

Los geht’s

wohnen

Wohnen

Eine Unterkunft zu finden, ist das erste woran Sie als Expat denken sollten. Kanada hat vielerlei Arten von Immobilien zu bieten – darunter befristete und unbefristete Mietverträge sowie möblierte und unmöblierte Wohnungen. In diesem Kapitel finden Sie daher nützliche Informationen rund um das Thema Mieten, Kaufen und Wohnen in Kanada, einschließlich aller benötigten Dokumente für einen Miet- oder Kaufvertrag. Zudem informieren wir Sie auch über die durchschnittlichen Immobilienpreise und Mieten in den beliebtesten Expat-Destinationen Kanadas. Auf diese Weise erhalten Sie einen besseren Überblick über den Markt, bevor Sie sich zu etwas verpflichten und einen Vertrag unterzeichnen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Windsor, Ontario, die günstigste Stadt des Landes ist? Hier, am südlichsten Ort Kanadas, zahlen Sie knapp 750 CAD (564 USD) für eine Zwei- und 990 CAD (744 USD) für eine Dreizimmerwohnung. Seit 2018 steigen die Mieten allerdings stetig an. Die teuerste Stadt seither ist Vancouver in der Region British Columbia. Hier kostet eine Zweizimmerwohnung im Durchschnitt 1250 CAD (890 USD).

Im neuen Heim angekommen, wollen Sie es vermutlich nicht nur kuschelig warm haben, sondern auch regelmäßig Ihren Familienmitgliedern und Freunden zuhause Updates geben und mit ihnen in Kontakt bleiben. In diesem Abschnitt versorgen wir Sie daher nicht nur mit allen Informationen zu Wohnnebenkosten, sondern auch mit einer Auflistung sämtlicher Strom- und Gasanbieter sowie Internet- und Telefonunternehmen. So können Sie im Nu Ihren Festnetz- und Fernsehanschluss installieren.

Guide lesen
gesundheit

Gesundheit

Sich durch das kanadische Gesundheitssystem zu navigieren und mit der örtlichen Krankenversicherungvertraut zu machen, ist für viele Expats schwierig. Krank werden ist das Letzte, woran Sie jetzt denken möchten. Dennoch ist es ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung, denn es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Um genau so etwas zu vermeiden, versorgen wir Sie hier mit den notwendigen Informationen, die Sie vorab über das Gesundheitssystem in Kanada kennen sollten.

Wie Deutschland und Österreich verfügt auch Kanada über eine gesetzliche Krankenversicherung, was bedeutet, dass die Gesundheitsversorgung kostenlos ist. Allerdings nur für Expats mit einer Daueraufenthaltserlaubnis. Wenn Sie einen befristeten Aufenthaltsstatus haben, sollten Sie sich vorab um eine international gültige Krankenversicherung kümmern. Ansonsten müssen Sie damit rechnen, knapp 5.000 CAD (3.759 USD) pro Tag für einen Krankenhausaufenthalt zu bezahlen. Dieser Abschnitt bietet einen klaren Überblick über all dies, einschließlich der Funktionen des kanadischen Gesundheitssystems und des Abschließens einer Krankenversicherung.

Wenn Sie bereits so weit sind und einen Arzt oder Spezialisten suchen, helfen wir Ihnen auch hierbei. Seien Sie geduldig, denn die Wartezeiten für eine Terminvergabe sind eines der Hauptprobleme des kanadischen Gesundheitssystems. Kanada hat im Vergleich zu anderen Industrieländern die längsten durchschnittlichen Wartezeiten.

Sollten Sie schwanger sein oder in der Familienplanung stecken, versorgen wir Sie auch hier mit Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt in Kanada. Auch in diesem Fall sollten Sie als Expat eine Krankenversicherung haben, sofern kein Anspruch auf die gesetzliche Pflichtversicherung besteht.

Guide lesen
banken-steuern

Banken & Steuern

Die Eröffnung eines Bankkontos in Kanada ist heutzutage eine Notwendigkeit und wird zweifellos Ihren Alltag im Land erheblich erleichtern. Zum Glück ist dies sehr einfach, auch für Expats. Dieser Abschnitt gibt Ihnen einen Überblick über die Unterlagen, die Sie benötigen, um ein Girokonto in Kanada zu eröffnen, insbesondere wenn Sie noch keinen dauerhaften Wohnsitz in Kanada haben. In der Regel sollten Sie Reisepass, Einwanderungspapiere, einen zweiten Lichtbildausweis und Ihre kanadische Sozialversicherungsnummer zum Banktermin mitnehmen.

Außerdem listen wir Ihnen auch die besten Banken Kanadas auf, seien diese online oder international verfügbar, sowie Banken die Konten speziell für nicht-ansässige Expats anbieten. Wir helfen Ihnen auch, Kanadas Steuersystem zu navigieren, und geben Einblicke in die lokalen Steuersätze. Ein Vorteil für Expats: Kanada hat Steuerabkommen mit einer Reihe von Ländern auf der ganzen Welt, um Doppelbesteuerungen zu vermeiden und Expats finanziell zu entlasten.

Guide lesen

Sind Sie bereit auszuwandern?

Unsere unverzichtbaren Umzugsservices garantieren ein stressfreies Abenteuer.

Los geht‘s

bildung

Bildung

Internationale Schulen in Kanada gibt es in Hülle und Fülle, daher müssen Expat-Eltern, die ihre Kinder in eine dieser Schulen einschreiben möchten, nicht lange suchen. Dieser Abschnitt enthält eine Liste der besten Schulen des Landes, darunter internationale Schulen, Grundschulen, weiterführende Schulen, Universitäten und sogar Sprachschulen.

Ist die Entscheidung zwischen öffentlicher oder privater Schule noch nicht gefallen? In Kanada liegt der Hauptunterschied vor allem in den Gebühren. Öffentliche Schulen werden von der Regierung finanziert, was bedeutet, es fallen keine großen Kosten für Sie an. Wenn Ihr Kind doch eher eine private Schule besuchen soll, dann sollten Sie bereit sein jährlich zwischen 4.000 CAD (3.000 USD) und 26.000 CAD (19.550 USD) an Studiengebühren zu zahlen.

Lesen Sie diesen Abschnitt, um ein besseres Verständnis für das Schul- und Bildungssystem in Kanada zu erhalten.

Guide lesen
arbeiten

Arbeiten

Wenn Sie sich fragen, wie der Arbeitsmarkt in Kanada ist, dann versorgen wir Sie in diesem Abschnitt mit Tipps zu Karriere, Selbstständigkeit und Jobsuche. Hier erfahren Sie auch, wie Sie eine kanadische Sozialversicherungsnummer, auch als SIN (Social Insurance Number) bekannt, beantragen oder wie die dortige Unternehmenskultur ist.

Außerdem enthält dieses Kapitel auch Informationen zum Mindestlohn in den einzelnen Regionen und dem Durchschnittsgehalt nach Sektor, den gefragtesten Arbeitsplätzen des Landes sowie über den im Aufwärtstrend befindlichen kanadischen Arbeitsmarkt.

Wenn Sie ein besonders ausgebildeter Arbeiter oder Facharbeiter sind, dann sollten nach Jobs in den Bereichen Produktion, Dienstleistung, Immobilien oder Kommunikation suchen. Diese durchaus wichtigen Branchen haben in letzten Jahren nicht nur ein großes Wachstum, sondern auch einen Mangel an entsprechend ausgebildeten Arbeitskräften, verzeichnet.

Guide lesen
leben

Leben

Ist es teuer in Kanada zu leben? Die Antwort lautet: Ja, es kann ganz schön kostspielig sein, dort zu wohnen. Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten in Kanada sind hoch und müssen bei der Entscheidung, dorthin zu ziehen, zweifellos berücksichtigt werden. Natürlich variieren die Kosten je nach Region und Stadt. Toronto ist eine beliebte Expat-Destination, und im Hinblick darauf auch die teuerste Stadt Kanadas.

In diesem Abschnitt finden Sie einen Überblick über die monatlichen Fixkosten in einigen der größten kanadischen Städte und Regionen.

Um soziale Fauxpas zu vermeiden, versorgen wir sie hier auch mit Informationen zu Kultur und (sozialen) Umgangsformen in Kanada und geben Auskunft über Verkehrsregeln, Führerscheine und öffentliche Verkehrsmittel im Land.

Guide lesen
Updated on: June 03, 2020
Los geht’s

Wandern Sie aus? Wir sind die Experten, die Sie brauchen.

Los geht’s