Unsere unverzichtbaren Umzugsservices
erleichtern Ihnen den Umzug.

Unser Expertenteam hilft Ihnen gerne dabei, Ihr neues Zuhause im Ausland zu finden, Ihr Eigentum zu versenden und sich in einem neuen Land niederzulassen.

Los geht‘s

Moving to the UK

Auswandern nach England: Unser ultimativer Guide

Von den unterschiedlichen Visaarten, bis hin zum lokalen Gesundheitswesen und Immobilienmarkt, in diesem Guide finden Sie alle wesentlichen Schritte, um erfolgreich nach England auszuwandern. Alle Informationen und Anforderungen für den Umzug nach Großbritannien oder Nordirland werden hier sukzessive erläutert, so dass Sie ausreichend vorbereitet sind, um sich in dieses Abenteuer zu stürzen.

Wollen Sie auswandern? Einen internationalen Umzug sollten Sie nicht alleine organisieren müssen. Als Expats wissen wir genau, was Sie jetzt benötigen. Unsere unverzichtbaren Umzugsservices erleichtern Ihnen den Schritt ins Ausland zu ziehen und dort zu leben. Kontaktieren Sie uns, und beginnen Sie mithilfe unserer Auswanderungs-Checkliste bereits heute mit den Vorbereitungen für Ihren Umzug.

Fragen Sie sich wie man überhaupt nach England auswandert? Obwohl die zum Vereinigten Königreich gehörenden vier Landesteile England, Wales, Schottland und Nordirland vor Möglichkeiten geradezu strotzen, sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen, wenn Sie dort ein neues Leben beginnen möchten. Zunächst gilt es herauszufinden welche Art von Visum Sie für die Einreise benötigen und wie hoch die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten sind. Wollen Sie mit Sack und Pack einreisen, sollten Sie sich informieren, wie Sie Ihr Eigentum dorthin versenden und worauf Sie sich beim Zoll einstellen müssen. Und dann wäre da noch die Sache mit der Wohnungssuche. All das ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs.

Was brauchen Sie also, um nach England zu ziehen? Obwohl es eine begehrte Destination unter Expats ist, erschwert die anhaltende Übergangsphase des Brexits, und das damit verbundene politische Klima, es konkrete Angaben darüber zu machen, wie schwierig bzw. einfach es sein wird dorthin auszuwandern. Auch ohne die zusätzliche Belastung durch Brexit ist es bereits kompliziert, ein Visum für das Vereinigte Königreich zu erhalten. Wenn Sie aufgrund der aktuellen politischen Situation unzählige Fragen haben, zögern Sie nicht, unser Expertenteam zu kontaktieren. Wir sind Ihnen bei sämtlichen Angelegenheiten rund um den Visumsantrag behilflich.

Von der Beantragung eines Visums, über den schnelllebigen Immobilienmarkt des Landes, bis hin zur Erläuterung des Banken- und Steuersystems, in diesem Guide erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um nach England zu ziehen. Wir informieren Sie über das renommierte Transport- sowie Gesundheitssystem und bringen Ihnen die erstklassigen Bildungsmöglichkeiten für Ihre Kinder näher. Ihre Pläne, dorthin auszuwandern, werfen wahrscheinlich viele Fragen auf, aber suchen Sie nicht weiter. Hier finden Sie alle Antworten, die Sie suchen.

auswandern

Auswandern

Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal ins Ausland ziehen oder bereits mehrmals umgezogen sind, wirft ein solcher Prozess viele Fragen auf. In unserem vollständigen Guide finden Sie alle Antworten auf diese Fragen. Von den ersten Vorbereitungen bis zur Verhandlung eines Umzugskostenzuschusses, InterNations GO! hilft Ihnen beim Umzug und bei der Ankunft, und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Nach England auszuwandern kann selbst für erfahrene Expats überwältigend sein. Es ist zu erwarten, dass ein internationaler Umzug keine leichte Sache ist und Sie davor, währenddessen und danach auf Hilfe angewiesen sein werden. In der Vorbereitungsphase stoßen Sie vermutlich auf logistische Hindernisse rund um das Versenden und Lagern Ihres Eigentums.

Ihr Hab und Gut auf die Insel zu bringen, ist tatsächlich etwas verwirrend. Es gibt unzählige Transportmöglichkeiten zur Auswahl, aber mindestens genauso viele Richtlinien zu befolgen, egal woher Sie stammen. Bevor Sie sich also für eine internationale Transportoption entscheiden, sollten Sie folgende Punkte beachten: halten Sie zwar die Kosten niedrig, sparen Sie aber nicht bei der Qualität und Verlässlichkeit des Unternehmens. Schließlich wollen Sie Ihr Eigentum unbeschadet und pünktlich erhalten.

Was ist mit Ihrer Katze und Ihrem Hund? Ist es schwierig, mit Ihren Haustieren nach Großbritannien oder Nordirland zu ziehen? Welche Impfungen sind für Vierbeiner und Besitzer erforderlich? Bevor es ans Kofferpacken geht, haben Sie noch einige bürokratische Etappen vor sich.

Unser umfassender Guide leitet Sie durch den gesamten Prozess und liefert Ihnen alle relevanten Informationen, die hierfür benötigen. Wir haben nützliche Tipps für jede Etappe des Umzugs, von den frühen Phasen der Planung bis zur tatsächlichen Eingewöhnung in Ihrem neuen Zuhause.

Guide lesen
visa-arbeitserlaubnisse

Visa & Arbeitserlaubnisse

Das wohl mühsamste am Auswandern ist der bürokratische Hürdenlauf. Sich durch die vielen Visaarten und -kosten sowie Anforderungen für die Beantragung zu navigieren, insbesondere inmitten der Brexit-Übergangsphase, ist kein Zuckerschlecken.

Wenn Sie kein EU-, EWR- oder Schweizer Staatsbürger sind, bleiben alle Richtlinien gleich. Sind Sie jedoch Staatsangehöriger eines der von der Übergangszeit betroffenen Länder, müssen Sie sich diesen Hürden wohl oder übel stellen. Kein Grund zur Panik, denn es gibt staatliche Regelungen, die dafür sorgen, dass Sie nach England ziehen und dort auch bleiben können. Das Wichtigste ist, dass Sie sich angemessen über die entsprechenden Antragsverfahren für Ihr Visum informieren.

Die Visakosten für die Einreise nach Großbritannien hängen von mehreren Faktoren ab. Zum einen von der Art des Visums und davon, ob der Antrag innerhalb oder außerhalb Großbritanniens oder Nordirlands gestellt wurde. Damit Sie eine ungefähre Vorstellung haben, ein „Tier 2 (General)“ Visum kostet in etwa 1.220 GBP (1.585 USD), wenn Sie es außerhalb des Landes beantragen. Beantragen Sie es im Land, dann kostet es nur noch rund 705 GBP (USD 915).

Guide lesen

Möchten Sie ins Ausland ziehen?

Machen Sie es sich einfach mit unseren unverzichtbaren Umzugsservices. Wir helfen Ihnen beim Umzug, bei der Wohnungssuche, beim Ankommen und Einleben.

Los geht’s

wohnen

Wohnen

Die Wohnungssuche in England sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der Immobilienmarkt ist unglaublich schnelllebig und hart umkämpft. Wer eine schöne Unterkunft ergattern will, muss gewieft und schnell sein.

Der Vorteil an Großbritannien und Nordirland ist die unglaubliche Vielfalt an Wohnraum. Von modernen Apartments über klassische viktorianische Reihenhäuser bis hin zu industriellen, Lagerhallen ähnlichen Lofts, ist alles dabei.

Der Nachteil ist allerdings der Preis. Als einer der begehrtesten Wohnorte der Welt ist England natürlich teuer. Legen Sie daher ein Budget fest, denn der durchschnittliche Mietpreis im Großraum London liegt bei rund 1.700 GBP (2.200 USD) pro Monat und damit weit über dem nationalen Durchschnitt von rund 1.000 GBP (1.300 USD). Wohnnebenkosten in Großbritannien sind auch tendenziell höher als im übrigen Westeuropa. Wenn Sie sich noch nicht festgelegt haben und Ihre Optionen erst mal abwägen wollen, dann lesen Sie unseren Artikel über die besten Wohnorte im Vereinigten Königreich.

Wollen Sie als Expat eher in eine Immobilie investieren, kann das ziemlich kostspielig sein. Der durchschnittliche Immobilienpreis lag im November 2019 bei rund 230.000 GBP (300.000 USD). Die Preise in London sind fast doppelt so hoch und betragen durchschnittlich 475.000 GBP (600.000 USD).

Wenn Sie glauben der Kauf von Wohnraum könnte Ihnen bürokratische Vorteile bringen, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Der Erwerb von Eigentum gibt Ihnen keinerlei Rechte auf eine Staatsbürgerschaft. Schmieden Sie also lieber konkrete Zukunftspläne, bevor Sie ihr Geld in ein Eigenheim im Ausland stecken.

Die Brexit-Übergangszeit lässt auch den Immobilienmarkt nicht ganz kalt. Es ist daher keine schlechte Idee, sich von unserem Immobilienteam bei InterNations GO! beraten zu lassen. Wir arbeiten mit Partnern überall auf der Welt zusammen, die Spezialisten auf Ihren lokalen Wohnungsmärkten sind.

Guide lesen
gesundheit

Gesundheit

Sowohl die gesetzlichen als auch die privaten Krankenversicherungen in England haben Ihre Vor- und Nachteile. Wenn Sie verstehen wollen, was diese beiden Optionen genau beinhalten, hilft Ihnen unser Abschnitt über das britische Gesundheitssystem dabei. Hier informieren wir Sie über öffentliche und private Alternativen sowie über andere wesentliche Aspekte der nationalen Gesundheitsversorgung, wie beispielsweise die Suche nach einem Arzt. Wollen Sie mehr zum Thema Schwangerschaft und Entbindung in Großbritannien wissen? Hier werden Sie ebenso fündig.

Das nationale Gesundheitssystem, auch als NHS (National Health System) bekannt, gilt als eines der besten der Welt. Als Expat haben Sie Anspruch auf alle vom NHS erbrachten Dienstleistungen, wodurch sich Ihre Kosten für eine exzellente Gesundheitsversorgung auf ein Minimum reduzieren. Wenn Sie sich für eine private Krankenversicherung entscheiden, haben Sie schnelleren Zugang zu Spezialisten und besseren Einrichtungen, sowie kürzere Wartezeiten.

Guide lesen
banken-steuern

Banken & Steuern

Nach der Ankunft in England geht es ans Eingemachte. Sie müssen sich im lokalen Steuersystem zurechtfinden und ein Bankkonto, das Ihren Bedürfnissen gerecht wird, eröffnen.

Expats haben finanzielle Verpflichtungen, sowohl in Ihrem Heimatland als auch in Ihrem neuen Zuhause. Sich über das Steuersystem und Doppelbesteuerungen zu informieren, ist daher unerlässlich. Genauso wichtig sind internationale Überweisungen, sowie Finanzverwaltung in unterschiedlichen Währungen.

Um all diese Faktoren erfolgreich in Einklang zu bringen, sollten Sie eine Liste der besten Banken in Großbritannien zur Hand zu haben. Diese bieten Expats nämlich einige Optionen zur Kontoeröffnung an.

Guide lesen

Sind Sie bereit auszuwandern?

Unsere unverzichtbaren Umzugsservices garantieren ein stressfreies Abenteuer.

Los geht‘s

bildung

Bildung

Im Überangebot an staatlichen, öffentlichen, privaten und internationalen Schulen ist es, bis auf die Kosten, schwierig weitere Unterschiede zwischen den einzelnen Institutionen zu erkennen. Suchen Sie nicht weiter, InterNations GO! bietet detaillierte Informationen über das komplexe britische Schul- und Bildungssystem.

Als Expateltern wollen Sie sichergehen, dass Ihre Kinder nicht aufgrund des Umzugs in Ihrer Ausbildung hinterherhinken. Um zu garantieren, dass Ihr Nachwuchs in Großbritannien die beste und umfassendste Bildung erhält, sollten Sie ihn auf eine internationale Schule schicken.

Einer der Vorteile dieses Bildungsansatzes besteht darin, dass Schüler die besten internationalen Lernstandards genießen und nicht auf den nationalen Lehrplan beschränkt sind. Da die globalen Märkte zur neuen Norm werden, wird dieses System Ihrem Kind in Zukunft viele Türen öffnen. Andererseits kann es aber auch passieren, dass Ihre Kinder möglicherweise weniger Möglichkeiten haben, in die lokale Gemeinschaft, Kultur und Sprache einzutauchen.

Guide lesen
arbeiten

Arbeiten

Wenn Sie nach England ziehen, haben Sie wahrscheinlich bereits einen Arbeitsplatz gefunden. Falls nicht, sollte die Jobsuche zur obersten Priorität werden.

Wie ergattert man aber einen Job in Großbritannien oder Nordirland? Ein guter Ansatz ist es, erst mal auf Onlineportalen zu stöbern. Mithilfe von Apps wie Gumtree, Indeed, Totaljobs und Glassdoor, die allesamt Zehntausende von Stellenangeboten in Petto haben, können Sie bereits vor der Abreise mit der Suche beginnen. Aktualisieren Sie einfach Ihren Lebenslauf, laden Sie ihn auf eine der Plattformen hoch und schon geht es los mit dem Bewerbungsprozess.

Obwohl der Arbeitsmarkt in Großbritannien hart umkämpft ist, hat er viel zu bieten. Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten rund um Brexit, schafft die nationale Wirtschaft stetig mehr Arbeitsplätze und erhöht das Lohnniveau. Um Ihnen einen Einblick zu geben; das durchschnittliche Gehalt für Vollzeitbeschäftigte in Großbritannien liegt derzeit bei 35.000 GBP (45.420 USD) pro Jahr.

Sie haben nun endlich Ihren Traumjob bekommen, können sich aber nur schwer vorstellen, was Sie vor Ort erwartet? Wie ist die Unternehmenskultur in Großbritannien? Firmen und Organisationen sind normalerweise hierarchisch aufgebaut. Britische Manager sind streng, formulieren Ihre Anweisungen jedoch als höfliche Anfragen oder gar als simple Vorschläge. Von einer Person mit guten Managementfähigkeiten wird erwartet, dass sie ein Team effektiv führt, dabei Kontrolle und Überblick wahrt, und gleichzeitig auch ein gutes Verhältnis zu den Mitarbeitern aufrechterhält. Werden Sie hingegen als Teil eines Teams eingestellt, sollten Sie Teamplayer sein. Zusammenhalt am Arbeitsplatz wird in Großbritannien großgeschrieben. Individuelle Ziele sollten sich daher nicht negativ auf die Ziele des Teams auswirken.

Sind sie eher der Typ, der die Dinge selbst in die Hand nimmt und sein eigener Chef ist? In Großbritannien liegt die Selbstständigenquote bei 15%, dem höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen. Dies kann daran liegen, dass es im Zeitalter des Internets viel einfacher ist, ein Unternehmen mit automatisierten Konten zu verwalten. Darüber hinaus entscheiden sich die Menschen zunehmend für die Freiheiten, die mit der Selbstständigkeit einhergehen. Das Vereinigte Königreich fördert Eigeninitiativen und hat solide staatlich unterstützte Programme zur Finanzberatung von Selbstständigen sowie zur Finanzierung von Projekten auf die Beine gestellt.

Guide lesen
leben

Leben

Kennen Sie die Vor- und Nachteile des Lebens in England? Sind die öffentlichen Verkehrsmittel in allen vier Landesteilen des Vereinigten Königreichs zuverlässig? Was hat es mit den Umgangsformen und der britischen Kultur auf sich? Kennen Sie die kulturellen Normen sowohl im sozialen als auch im geschäftlichen Umfeld?

Unser Guide behandelt alles, was Sie über das Leben in Großbritannien und Nordirland wissen müssen. Von praktischen Aspekten wie Notrufnummern, Feiertagen und Kontaktinformationen der Botschaften, bis hin zu allen erforderlichen Details rund um das Autofahren. Was müssen Sie bedenken, wenn Sie sich ein eigenes Auto zulegen? Zum einen müssen Sie bereit sein, auf der linken Spur zu fahren. Den Rest zu diesem Thema, sowie zu weiteren Aspekten des britischen Lebensstils, erfahren Sie in diesem Abschnitt.

Guide lesen
Updated on: July 29, 2020
Los geht’s

Wandern Sie aus? Wir sind die Experten, die Sie brauchen.

Los geht’s